E-Auto mieten: Testbericht über den BMW i3

Elektroauto mieten, fahren und genießen

Ein Auto mietet man bei der Autovermietung, oder? Im Prinzip ja. Wer ein Elektroauto benötigt oder Probe fahren will, findet aber auch überraschende Alternativen. Im Internet und nicht selten vor der eigenen Haustür. Unser Autor Günter, Redakteur bei smarter-fahren.de, hat das Ganze mal ausprobiert.

Ich habe einen BMW i3 gemietet, um daheim an Rhein und Ruhr mal zu erleben, wie das ist, so ein E-Auto zu fahren.

Das Fazit sei ohne lange Vorrede vorweg verraten. Die Reichweite des Elektroautos war zufriedenstellend, das Fahrerlebnis einfach toll. Der BMW i3 fährt sich sehr gut, was die Straßenlage angeht, was die Beschleunigung betrifft sowieso. Doch Elektroautos sind nicht für Hast und Hektik gemacht. Das leise, unter 60 Stundenkilometer fast geräuschlose Rollen lädt zum entspannten Gleiten ein. Stressfrei fahren, entspannt ankommen, so lautet die Devise.

E-Auto mieten und leasen bei Sixt

Für mein „erstes Mal“ habe ich das Auto bei einem großen Autovermieter reserviert. Sixt in Düsseldorf bot den BMW i3 mit einigen Werktagen Vorlauf zum günstigen Wochenendpreis an. Gebucht wird online, das geht fix. Das Unternehmen hat auch viele Elektroautos zum Leasen in seiner Flotte.

Auf Nachfrage heißt es: „Deutschlandweit hält Sixt diese Fahrzeuge an etwa 30 Standorten bereit. Wir rechnen damit, dass der Kundenwunsch nach Elektrofahrzeugen stetig größer wird. Daher werden wir unser Angebot an E-Fahrzeugen deutlich erhöhen und auch in den Ausbau von Ladeinfrastruktur an unseren Standorten investieren.“

750 Freikilometer waren inklusive, gefahren bin ich knapp 400. Bei eher niedrigen Temperaturen meldet die Reichweiten-Anzeige nach 200 Kilometern, dass es Zeit wird, die nächste Ladesäule anzusteuern. Ein Ladekabel, falls es benötigt wird, liegt dem Fahrzeug bei. Damit lädt man sehr langsam; an der Ladesäule geht es flotter. Mit etwa 100 Stationen ist man im Raum Düsseldorf auf der sicheren Seite, Richtung Eifel wird es dünner. Man sollte das Navigationssystem fragen, wo der nächste Ladepunkt zu finden ist.

E-Auto teilen und mieten: Weitere Anbieter

Aber natürlich gibt es noch andere, vor allem kleinere Nischen-Unternehmen, die sich auf ganz bestimmte Elektroautos spezialisiert haben. Wer nach „Elektroauto mieten“ googelt, erhält viele Ergebnisse. Noch besser fallen diese aus, wenn man den Wohnort in die Suche aufnimmt. Grundsätzlich gilt: Immer mehr Vermieter bieten E-Autos an, ihr Angebot reicht von kleinen Stadtautos bis hin zu großen Limousinen und Sportwagen.

Wer einmal die sagenhafte Beschleunigung eines Tesla Model S oder eines BMW i8 erleben will, ist beim Hersteller richtig oder bei Spezialisten, die dieses faszinierende Erlebnis anbieten. Kooperation ist bei drive-carsharing.com Trumpf: Das Unternehmen hat sich aufs Vermieten von Elektroautos spezialisiert und bietet in Zusammenarbeit mit vielen Partnern eine breite Fahrzeugpalette.

Ähnlich macht es nextmove.de: Wunschmodell aussuchen, Standort eingeben, mieten. Beide sind eine Empfehlung besonders für die Langzeit-Miete: Man mietet das Elektroauto günstig für einen Monat (und wer weiß: Vielleicht will man es danach sogar nie wieder hergeben!). Gut zu wissen: Das Angebot an Fahrzeugen wird aufgestockt, der e.go life oder der Microlino sollen schon bald zu mieten sein, ebenso der Audi e-tron. Es lohnt sich also, immer mal wieder nachzuschauen.

Was ist besser: E-Auto leasen oder mieten?

Wer ein Elektroauto ständig braucht, kauft es oder least es und wählt die passende Finanzierung. Wer seltener oder unregelmäßig mit dem Auto fährt, ist mit einem Mietwagen oder Carsharing besser unterwegs. In jedem Fall lohnt es sich, lokale Angebote genauer unter die Lupe zu nehmen.

Unser Angebot

Ein Elektroauto leasen können Sie auch direkt bei uns.

Suchen Sie eine Wallbox für Ihr E-Auto?
Einfach PLZ eingeben und regionale Angebote entdecken.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage