E-Auto vor Garage
07.01.2020 von: Redaktion

E-Autos in Zahlen

Im Dezember 2019 wurden in Deutschland insgesamt 5.748 Elektro-Pkws neu zugelassen, meldet das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA). Das waren 1.097 mehr als im Vormonat mit 4.651. Im Vergleich zum Dezember 2018 legten die Neuzulassungen um 49,8 Prozent zu.

Außerdem gab es im Dezember 23.575 Neuzulassungen bei den Hybrid-Autos, was einem Zuwachs von 130,8 Prozent gegenüber Dezember 2018 entspricht. 5.580 dieser Fahrzeuge waren Plug-in-Hybride – dieses Segment legte im Vergleich zum Vorjahresmonat um 197,6 Prozent zu. Damit kamen die rein elektrischen Autos im Dezember auf 2,03 Prozent Marktanteil in Deutschland, die Hybrid-Fahrzeuge auf 8,32 Prozent und die Plug-in-Hybride auf 1,97 Prozent.

100.000 E-Mobile in 2019 neu zugelassen

Im Gesamtjahr gab es insgesamt 108.629 Neuzulassungen von rein elektrischen Autos und Plug-in-Hybriden. In absoluten Zahlen ist das europaweit der Spitzenplatz. Norwegen kam nur auf 79.640 Neuzulassungen. Beim Marktanteil ist Norwegen jedoch einsame Spitze: Bei den reinen Elektro-Pkw kam das Land auf 41,4 Prozent.

BAFA präsentiert Zahlen zur Umweltprämie

Auch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) legte seine Zahlen für den Dezember und das Gesamtjahr 2019 vor. Beim Amt gingen im Laufe des Jahres 164.579 Anträge auf den Umweltbonus ein, wovon 109.386 für Batterie-elektrische Fahrzeuge, 55.084 für Plug-in-Hybride und 109 für Brennstoffzellen-Autos waren. Die meisten Anträge für den Bonus kamen aus Nordrhein-Westfalen mit 44.022, es folgen Bayern mit 31.067 und Baden-Württemberg mit 26.809 Anträgen. Im Dezember gingen 8.284 Anträge beim BAFA ein. Der Dezember sei nach Anträgen für rein Batterie-elektrische Fahrzeuge der drittbeste Monat im vergangenen Jahr und seit Start der Kaufprämie im Jahr 2016 gewesen, hieß es. Für die Plug-in-Hybride sei der Dezember 2019 sogar der stärkste Monat überhaupt gewesen.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage