22.10.2019 Ladeprodukte von: Redaktion

Ford mit eigener Lade-Lösung

Ladestationen einfach finden, bezahlen und die Vorgänge überwachen: Mit den Ford Charging Solutions sollen die Kunden ab 2020 das größte öffentliche Ladestromnetz  in Europa mit 125.000 Standorten bequem nutzen können.

Mit dem ganzheitlich konzipierten System Ford Charging Solutions will Ford seinen Kunden künftig das größte öffentliche Ladestromnetz in Europa zugänglich machen. Teil des Konzepts ist zudem eine hauseigene heimische Ladelösung: die Ford Connected Wallbox. Im System ist die FordPass-App integriert, mit der die Nutzer über 125.000 Charging Network-Standorte in 21 europäischen Ländern finden. So könnten die Kunden ihr Elektrofahrzeug laden, bezahlen, die Vorgänge überwachen und die Ladeleistungen von einem zentralen Konto aus bezahlen. Die Angebote starten im nächsten Jahr, wenn Ford auch mit der Auslieferung neuer, vollelektrischer Modelle beginnt.

Bedenken ausräumen

„Zu den größten Bedenken von Kunden, die den Kauf eines E-Fahrzeugs erwägen, gehörten bislang die Furcht vor einem leeren Akku und die Schwierigkeit, eine Ladestation zu finden“, so Ted Cannis, Director of Global Electrification der Ford Motor Company. „Indem wir einen komfortablen Zugang zum größten Netz von öffentlichen Schnellladestationen in Europa anbieten, bauen wir Barrieren ab und ermöglichen mehr Kunden, in die Welt der Elektromobilität einzusteigen“.

So funktioniert die App

Die FordPass-App ermöglicht es Nutzern, den Ladezustand ihres Fahrzeugs aus der Ferne zu überwachen. Außerdem gibt es den Reiseplaner „Power My Trip“. Er berücksichtigt den aktuellen Ladezustand des Fahrzeugs und identifiziert Lade-Standorte entlang einer Route, was die Reise effizient macht. Die App sucht auf Wunsch auch nahegelegene Sehenswürdigkeiten, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten, während das Fahrzeug aufgeladen wird. Dank der von FordPass Connect bereitgestellten Funktion für die vernetzte Navigation können Ford-Kunden in Europa vorab geplante Routen von ihrem Mobiltelefon oder Tablet direkt auf ihr E-Mobil übertragen. Reiserouten lassen sich so nahtlos auf das Navigationssystem des Fahrzeugs laden, sodass der Fahrer einfach einsteigen und losfahren kann.

 

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage