Gezeichneter Aston Martin.
14.03.2019 Automodelle von: Redaktion

James Bond wird e-mobil

Bei seinem kommenden Einsatz fährt James Bond wieder einen Sportwagen der britischen Nobelmarke Aston Martin. Das Besondere an dem Boliden: Er ist Bonds erster Elektro-Dienstwagen.

Der Geheimagent James Bond ist bei seinem kommenden Einsatz in einem Elektro-Aston Martin unterwegs, meldete der britische Guardian.

Den noblen Rapide E, von dem eine Auflage von nur 155 Exemplaren geplant ist, baut Aston Martin gemeinsam mit dem Formel-E-Zulieferer Williams Advanced Engineering. Wie der Verbrenner-Rapide wird auch der Rapide E enorm schnell unterwegs sein. Da, wo sonst die der 6 Liter V!2 sitzt, befindet sich im E-Sportwagen eine 800-Volt-Elektroarchitektur, die Batteriekapazität liegt bei 65 kWh.

Mit einer vollen Batterie kommt der Rapide E nach Angaben von Aston Martin nach WLTP-Norm mehr als 300 Kilometer weit. Das schafft er, weil das Konstrukteursteam die Karosserie, den Fahrzeugboden und die Räder der Sportlimousine aerodynamisch optimiert hat. Innerhalb von nur einer Stunde lässt sich der Viertürer an Schnellladestationen mit mindestens 100 kW Leistung auftanken.

Im Heck des 290.000 Euro teuren E-Boliden stecken zwei Elektromotoren mit einer Systemleistung von über 610 PS. Von Null auf Hundert braucht der Wagen gerade einmal 4 Sekunden, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage
Angesteckt?

Regelmäßiges Update gefällig? Trends, Ratgeber, News und Produkte: Mit unserem kostenlosen Newsletter bekommen Sie 1 Mal pro Monat die neuesten Beiträge rund ums Thema E-Mobilität und Ladetechnik direkt ins Postfach.