E-Auto an Ladesäule
23.01.2019 Wirtschaft von: Redaktion

Ladepunkte-Ranking: Hamburg hat die Nase vorn

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) hat sein Ladesäulenregister-Städte-Ranking aktualisiert. Ergebnis: Im Vergleich der Bundesländer hat Bayern, vor Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg, eindeutig die Nase vorn.  Im Städte-Ranking führt Hamburg die Liste der meisten Ladepunkte vor Berlin und München an.

Hamburg behauptet mit 834 öffentlichen Ladepunkten weiterhin den ersten Platz im Ranking des BDEW. Ebenfalls auf dem Treppchen landeten Berlin mit 779 und München mit 696 Ladepunkten. Die bayerische Landeshauptstadt legte aber enorm zu: Allein innerhalb der letzten sechs Monate kamen über 300 Ladepunkte hinzu. Mit deutlichem Abstand platzieren sich Stuttgart mit 382, Düsseldorf mit 211 und Leipzig mit 168 Ladepunkten.

Im Vergleich der Bundesländer hat weiterhin Bayern mit 3.618 Ladepunkten eindeutig die Nase vorn. Es folgen Nordrhein-Westfalen mit 2.739, Baden-Württemberg mit 2.525, Hessen mit 1.413 und Niedersachsen mit 1.320 Ladepunkten.

Energieversorger mit dabei

„Die Energiewirtschaft schafft die Infrastruktur für die Verkehrswende: Allein innerhalb der letzten sechs Monate gab es einen Zuwachs von 20 Prozent auf über 16.100 Ladepunkte“, so Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung. Die meisten Energieversorger seien schon mit Ladesäulen, Dienstleistungen oder sogar ganzheitlichen Mobilitätskonzepten in der Elektromobilität aktiv oder planen den Einstieg. Sie investierten in die Zukunft und leisten einen entscheidenden Beitrag, damit der Umstieg auf klimaschonende Fahrzeuge endlich vorankomme, so Kapferer weiter.

Da mehr als 80 Prozent der Ladevorgänge zuhause oder am Arbeitsplatz stattfinden, ist zudem wichtig, dass der Ausbau der privaten Ladeinfrastruktur erleichtert wird. Der BDEW setzt sich deshalb für den Abbau von Hürden im Wohneigentums- und Mietrecht sowie finanzielle Anreize für die Installation privater Ladeinfrastruktur ein.

E-mobile Sammelstelle

Die Plattform www.ladesaeulenregister.de dient der Erfassung der in Deutschland vorhandenen öffentlichen und teilöffentlichen Ladepunkte. Es fließen Meldungen der Energieunternehmen und weiterer Marktakteure wie Parkhaus- und Parkplatzbetreiber, Supermärkte und Hotels ein.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage