23.07.2020 Automodelle von: Redaktion

Elektro-Offensive von Renault

Im Dorf Appy im Departement Ariège im äußersten Süden Frankreichs setzen die Bewohner schon bald zu 100 Prozent auf den rein elektrischen Renault Zoe.

In dem abgelegenen Ort am Fuß der Pyrenäen erhalten alle Haushalte einen rein elektrischen Renault ZOE sowie die notwendige Ladeinfrastruktur in Form von Wallboxen. Darüber hinaus erhält Appy eine öffentliche Ladestation. Der Feldversuch, den Renault gemeinsam mit seinem Partner Publicis durchführt, dauert insgesamt drei Jahre. Dabei nutzen alle 25 Bewohner das E-Auto sowohl privat wie beruflich. Ihre Erfahrungen und Eindrücke mit dem E-Mobil halten sie fest. Der Versuch soll zeigen, dass batteriebetriebene Fahrzeuge selbst in abgelegenen Gegenden uneingeschränkt alltagstauglich sind. Die Neuauflage des ZOE erfüllt mit bis zu 395 Kilometern Reichweite im WLTP-Testzyklus alle Mobilitätsbedürfnisse in der kleinen Gemeinde. Längere Überlandfahrten in die nächste größere Stadt seien ebenso möglich wie ein Tagesausflug an die Mittelmeerküste bei Perpignan, heißt es vom französischen Autobauer.

Feldversuch für die Verkehrswende

Mit dem innovativen Feldversuch liefert Renault den Beweis, dass der Verkehrswende hin zur Elektromobilität nichts mehr im Wege steht: Wenn sich selbst in abgeschiedenen Ortschaften wie Appy sämtliche Alltagsfahrten rein elektrisch abbilden lassen, sei dies praktisch überall möglich, hieß es.

Der Trend zur Elektromobilität schlägt sich aktuell nicht nur in Frankreich eindrucksvoll in den Zulassungszahlen nieder: Trotz der schwierigen Wirtschaftslage legte Renault in Europa im ersten Halbjahr bei Elektrofahrzeugen stark zu. Mit einem Plus von fast 50 Prozent auf 37.540 Einheiten im ersten Halbjahr war der Renault ZOE das meistverkaufte Elektroauto. Auch in Deutschland fährt der Renault ZOE weiter an der Spitze: Mit 1.448 Zulassungen war der Franzose auch im Juni das meistgekaufte E-Auto auf dem deutschen Markt.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage