24.01.2020 Messen & Veranstaltungen von: Redaktion

Veranstaltungshinweis: Alles zum Thema Batterie

Auf der Tagung „Kraftwerk Batterie“, die im März 2020 im Anschluss an den „Batterietag NRW“ in Münster stattfindet, dreht sich alles um den Stand der Forschung bei Batterien von E-Autos. Die Veranstaltung ist hochkarätig besetzt.

Vom 23. bis zum 25. März 2020 findet die „12. Tagung Kraftwerk Batterie – 11th International Advanced Battery Conference” in Münster statt. Den Start macht der “Batterietag”. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart versteht sich als eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen. Sie bietet Firmen, Forschungsinstituten, Universitäten und Nachwuchskräften eine exzellente Plattform, um Ihre Ergebnisse und Anwendungen der Batterietechnologie einem breiten und internationalen Expertenkreis zu präsentieren.

Hochkarätige Besetzung in Münster

Mehr als 260 Wissenschaftler und Industrieexperten von OEMs und aus der Zulieferindustrie haben Abstracts für Vorträge eingereicht. Mehr als 750 Teilnehmer werden erwartet. Außerdem gibt es eine Industrieausstellung, auf der Produkte und Innovationen von 34 Industrieunternehmen und Forschungsinstituten präsentiert werden.

Preisverleihung am Abend

Die Posterpreisverleihung ist das Highlight der Abendveranstaltung 2020: Für die drei besten wissenschaftlichen Poster sind Preise von 1000, 750 und 500 Euro ausgelobt, Sponsoren sind die Volkswagen AG, ISE – International Society of Electrochemistry und das Haus der Technik. Alle Konferenzteilnehmer sind im Rahmen einer Führung eingeladen, das MEET Battery Research Center zu besuchen. Die internationale Tagung wird vom Haus der Technik, Essen, gemeinsam mit den wissenschaftlichen Leitern und Experten Prof. Dr. Martin Winter von der WWU Münster und Prof. Dr. Dirk Uwe Sauer von der RWTH Aachen organisiert.

Mehr Informationen zur Tagung

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage