Rotes Tesla Model 3 - Red Overhead Elektroauto
31.05.2019 Automodelle von: Redaktion

Tesla Model 3 kann man jetzt leasen

Ab sofort ist es möglich, das Tesla Model 3 in Deutschland zu leasen. Das neue Tesla-Angebot gelte für Privat- wie Geschäftskunden und werde vorerst zusammen mit dem Partner Santander realisiert. Die Bank bietet Privat- und Geschäftskunden Laufzeiten von 24 bis 60 Monaten zu einem Zinssatz von 3,79 Prozent an.

Seit Februar liefert Tesla sein Model 3 in Deutschland aus. Nun ist es – neben dem Kauf und der Finanzierung – auch möglich, den Mittelklassewagen direkt bei Tesla zu leasen. Das teilte laut Tesla Mag ein Tesla-Sprecher mit.

Tesla Model 3 leasen

Das neue Tesla-Angebot gelte für Privat- wie Geschäftskunden und werde vorerst zusammen mit dem Partner Santander realisiert, erklärte der Sprecher weiter. Der effektive Jahreszins betrage 3,79 Prozent, als Laufzeit sind zwischen 24 und 48 Monaten wählbar, bei der Laufleistung zwischen 10.000 und 25.000 Kilometer pro Jahr. Die Anzahlung lässt sich auf der Website von Tesla frei wählen, was jeweils unterschiedliche Monatsraten zur Folge hat.

Leasing-Rate ab 493 € für Geschäftskunden

Die Tesla Model 3 Variante „Standard-Reichweite plus“ ist die derzeit günstigste auf dem Markt und kostet beim Barkauf 44.500 Euro. Die Leasing-Rate lässt sich mit dem Rechner auf der Tesla-Website errechnen: So liegt sie bei einer Leasing Sonderzahlung von 4.548 €, 10.000 km pro Jahr und 48 Monaten Laufzeit bei 493 € im Monat. Im Kleingedruckten steht dazu allerdings, dass das Angebot nur für Geschäftskunden gilt.