16.11.2020 Ladeprodukte von: Redaktion

Volkswagen warnt vor Ladelücke

Auf einem digitalen Pressegespräch hat VW vor einer drohenden Ladelücke gewarnt. Man fürchte, dass der Ladeinfrastruktur-Ausbau hinter den stark wachsenden E-Mobil-Zulassungszahlen hinterherhinken werde, so Thomas Ulbrich, der E-Mobilitäts-Vorstand der Wolfsburger.

Der Absatz von E-Autos, nicht nur bei VW, steigt. Mehr E-Autos bedeuten aber auch, dass es mehr Ladestationen geben muss. Hier könnte eine Lücke entstehen, so VW. Mit der Entwicklung der Nachfrage ist VW sehr zufrieden. Im Oktober sei in Europa jeder zehnte Volkswagen ein Batterie-elektrisches Auto gewesen. Im Zwickauer MEB-Werk, in dem mit dem ID.3 und dem ID.4 ausschließlich E-Autos produziert werden, fertigt VW derzeit 650 Autos pro Arbeitstag, bis Ende 2020 sollen es 750 sein.

 

VW für schnellen Ausbau der Ladeinfrastruktur

Es zeichne sich ein Missstand zwischen dem Ausbau der Ladeinfrastruktur und dem Wachstum der Neuzulassungen von Elektroautos ab, hieß es. Noch sei die Lage in Ordnung, es gebe annähernd 30.000 Ladepunkte hierzulande, immerhin 50 Prozent mehr als im Jahr 2019. Aber die Lage sei ausgereizt, so Ulbrich weiter. Schon in diesem Jahr sei der E-Auto-Bestand doppelt so schnell gewachsen wie die öffentliche Ladeinfrastruktur.

Viel mehr Ladepunkte nötig

Der Konzern geht davon aus, dass man für die in Deutschland im Jahr 2025 erwarteten 3,5 bis 4 Millionen E-Autos und Plug-in-Hybride aller Marken über 300.000 öffentliche Ladepunkte braucht. Gehe der Ausbau der Ladeinfrastruktur aber im aktuellen Tempo voran, komme man beim derzeitigen Ausbautempo nur auf 120.000 bis 150.000 Ladepunkte. Im öffentlichen Raum müssten Schnelllade-Parks an wichtigen Plätzen und Straßen entstehen. Vor allem die Kommunen müssten aktiv werden und entsprechende Flächen vor Ort ausweisen. Leider fühle sich in vielen Rathäusern niemand so recht zuständig, mutmaßt Ulbrich. Im Prinzip brauche man in jeder Stadt einen E-Mobilitäts-Manager. Auch die Wirtschaft könne und müsse mehr tun. Für den Handel und den Immobiliensektor bringe das Thema Laden große Chancen.

 

 

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage