23.04.2021 Ladeprodukte von: Redaktion

Zahl der Ladepunkte deutlich gestiegen

Die Zahl der öffentlichen Ladepunkte ist von 24.000 im Dezember 2019 um 66 Prozent auf 40.000 gestiegen, so der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).

 

In nur einem Jahr habe sich die Anzahl der Ladepunkte für E-Autos von 24.000 auf rund 40.000 beinahe verdoppelt, so der BDEW. Parallel zu den öffentlichen gehe der Ausbau der privaten Ladepunkte dank des KfW-Förderprogramms für Wallboxen gerade durch die Decke, heißt es vom BDEW, der die Ladepunkte bundesweit registriert.

Damit entstehe eine Ladeinfrastruktur, wie sie sich Fahrer von E-Autos wünschten, weil über 80 Prozent aller Ladevorgänge entweder zuhause oder am Arbeitsplatz passiere, so der Verband. Aus diesem Grund könnten jetzt auch kleine und mittlere Unternehmen E-Auto-Ladestationen beim Bundesverkehrsministerium beantragen.

 

Bayern und Baden-Württemberg liegen vorn

Im Ländervergleich bleibt Bayern weiter vorn: Im südlichsten Bundesland erhöhte sich das Angebot an Ladepunkten um etwa 50 Prozent auf nunmehr 8.325. Baden-Württemberg folgt mit 70 Prozent mehr und nun 7.047 gemeldeten Ladepunkten auf dem zweiten Platz vor Nordrhein-Westfalen mit 6.164, Niedersachsen mit 3.783 und Hessen mit 2.775 Ladepunkten. Im Städte-Ranking belegt Berlin weiterhin den ersten Rang. In der Hauptstadt lassen sich E-Autos an nun 1.694 öffentlichen Punkten „betanken“. Im Dezember 2019 waren 974 Ladepunkte gezählt worden. Auf Rang zwei folgt München mit 1.310 vor Hamburg mit 1.226 und Stuttgart mit 616 Ladepunkten. Die Zahl der Ladepunkte in der VW-Stadt Wolfsburg kletterte um 1.500 Prozent auf 467.Allerdings sei diese dynamische Entwicklung kein Selbstläufer, heißt es vom BDEW, da es den Betreibern an Planungssicherheit für den weiteren Ausbau fehle. Zudem müssten Flächen für Ladestations-Standorte schnell und unbürokratisch bereitgestellt, Genehmigungsverfahren ebenso wie die Entbürokratisierung der Förderprogramme beschleunigt werden.

Auf der Suche nach einer Ladelösung? Lassen Sie sich beraten! Wir helfen Ihnen auf Ihrem Weg in Richtung Elektromobilität.

Ihre Angaben
Bitte geben Sie einen Vornamen an
Bitte geben Sie einen 2ten Vornamen an
Bitte geben Sie einen Nachnamen an
Ungültige Postleitzahl
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an
Bitte geben Sie an, wann Sie erreichbar sind
Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht an

Bitte akzeptieren Sie die Einverständniserklärung

Bitte akzeptieren Sie die Newsletteranmeldung

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben Ihre Daten übermittelt. Unser Partner wird sich an Sie wenden, um den weiteren Ablauf zu besprechen. Vielen Dank für Ihr Anfrage!

vorherige Frage